Inhaltsverzeichnis  MOBOTIX Online-Hilfe

Aktionsgruppen-Übersicht

Im Dialog Aktionsgruppen-Übersicht erhalten Sie einen schnellen Überblick, welche Aktionen die Kamera als Reaktion auf bestimmte Ereignisse ausführen soll. In diesem Dialog können Sie bestehende Aktionsgruppen aktivieren, deaktivieren, umbenennen, löschen sowie neue Aktionsgruppen erstellen.

In einer Aktionsgruppe können verschiedene Ereignisse mit ein oder mehreren Aktionen verknüpft werden. Beim Eintreten eines der ausgewählten Ereignisse können die Aktionen nacheinander oder gleichzeitig (inkl. Erfolgskontrolle) ausgeführt werden. Die einzelnen Aktionsgruppen werden dabei entweder manuell im Dialog Aktionsgruppen-Übersicht, über die Signaleingänge der Kamera oder über Wochenprogramme scharfgeschaltet.

Weitere Informationen zur Detailansicht einer Aktionsgruppe finden Sie in der Online-Hilfe unter Aktionsgruppe (Detailansicht).

Die Spalte Name enthält den Namen der Aktionsgruppe (rein informativ) und ermöglicht das Löschen der jeweiligen Gruppe.

In der Spalte Scharfschaltung können Sie die Aktionsgruppen manuell bzw. über verschiedene benutzerdefinierte Signale aktivieren/deaktivieren oder ein Wochenprogramm auswählen, das die Kamera entsprechend der dort definierten Zeiten aktiviert bzw. deaktiviert.

Hinweis

Mithilfe der benutzerdefinierten Signale kann die Aufzeichnung z. B. auch in Abhängigkeit von einem Signaleingang, der Beleuchtungsstärke an der Kamera selbst an oder einer angeschlossenen MX-GPS-Box scharfgeschaltet werden.

Die Spalte Ereignisse & Aktionen enthält in der ersten Zeile die Abkürzungen (Symbole) der konfigurierten Ereignisse, und darunter die Abkürzungen der daraufhin auszuführenden Aktionen. Die Aktionen in der Liste sind entweder mit einem senkrechten Strich ("|") oder mit einer spitzen Klammer rechts (">") getrennt, um anzuzeigen, ob sie gleichzeitig oder nacheinander gestartet werden. Diese Notation wird auch bei der Einblendung in das Livebild verwendet. Halten Sie die Maus über die dort abgebildeten Abkürzungen um detailliertere Informationen als Quickinfo (Tooltip) anzuzeigen.

Klicken Sie in der Spalte Bearbeiten auf den gleichnamigen Button, um die Ereignisse und Aktionen einer Aktionsgruppe zu konfigurieren. Die Aktionsgruppe wird dann im Dialog Aktionsgruppe (Detailansicht) angezeigt.

Ändern bestehender Aktionsgruppen

Um eine oder mehrere Aktionsgruppen zu ändern, nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor, wie im Folgenden beschrieben. Anschließend klicken Sie auf den Button Setzen unten im Dialog, um die neuen Einstellungen zu speichern.

Hinweis

Beachten Sie, dass die Änderungen in diesem Dialog zunächst temporär in der aktiven Konfiguration der Kamera gespeichert werden. Um diese Änderungen dauerhaft zu speichern, sichern Sie die Änderungen im permanenten Speicher der Kamera (siehe Konfiguration sichern).

Erstellen von Aktionsgruppen

Klicken Sie auf den Button Neue Gruppe hinzufügen am Ende des Dialogs, und überschreiben Sie den vorgeschlagenen Namen. Dieser Name ist rein informativ; er sollte die Einstellungen der Gruppe also möglichst gut beschreiben. Verwenden Sie für den Namen nur Buchstaben, Ziffern, Bindestriche, Punkte und Unterstriche (A-Za-z0-9-._).

Löschen von Aktionsgruppen

Aktivieren Sie die Checkbox Löschen der Aktionsgruppen, die Sie löschen möchten und klicken Sie dann unten im Dialog auf Setzen.

Achtung

Beim Klicken auf den Button Setzen werden die Aktionsgruppen, bei denen die Checkbox Löschen aktiviert ist, sofort aus der aktiven Konfiguration der Kamera gelöscht. Zum Speichern dieser Konfiguration verwenden Sie den Button Schließen dieses Dialogs, wie unter Konfiguration sichern beschrieben.

Klicken Sie auf den Button Zurückholen, um die zuletzt im permanenten Speicher der Kamera gesicherten Aktionsgruppen wiederherzustellen.


Konfiguration sichern

Klicken Sie auf Setzen, um die Einstellungen zu aktivieren und bis zum nächsten Neustart der Kamera zu sichern.

Klicken Sie auf Voreinstellung, um diesen Dialog auf die werkseitigen Voreinstellungen zurückzusetzen (dieser Button wird nicht in allen Dialogen angezeigt).

Klicken Sie auf Wiederherstellen, um alle Änderungen seit dem letzten permanenten Speichern der Konfiguration zu verwerfen.

Beenden Sie den Dialog durch Klick auf Schließen. Hierbei wird geprüft, ob Änderungen der Gesamtkonfiguration vorliegen. Ist dies der Fall, werden Sie gefragt, ob die Gesamtkonfiguration dauerhaft gesichert werden soll.


© 2001-2018 MOBOTIX, · http://www.mobotix.com/